Der Herbst bei uns...

"Instrumentekarussell" in Klasse 5 - Einstieg in unsere Kooperation 2016/17 mit der Musikschule

Auch in diesem Schuljahr haben unsere Fünftklässler die Chance, in Kooperation mit der Musikschule ein Blasinstrument in den Räumlichkeiten der Schule zu erlernen. So stellten die Musikschullehrkräfte am Freitag ihre Instrumente - die Querflöte, das Euphonium, die Posaune, die Trompete, die Oboe und das Horn - den Schülerinnen und Schülern vor. In einem Instrumentekarussell durften die Fünfer die Instrumente dann auch tatsächlich ausprobieren und "schnuppern", ob denn ein Instrument dabei ist, das sie gerne erlernen möchten.
In der sechsten Klasse gibt es bereits Bläserinnen und Bläser, die im Rahmen der Kooperation ihre Instrumente erlernen. Nun soll die zweite "Generation" nachrücken.
Es war sehr interessant, wie die Musikschullehrkräfte mit den Fünfern die erste Begegnung mit den Instrumenten gestalteten, konzentriert, aber auch lustig und unterhaltsam.
Ab jetzt läuft die Anmeldung, wir sind gespannt, wie die Kinder sich entscheiden!




Elternaktion "Schulküche"

Unsere fleißigen Elternbeirätinnen waren wie jedes Jahr am Freitag wieder in der Schulküche aktiv. Ein ehrenamtliches "Let's putz" der besonderen Art: Die Küche unserer Schulmensa "McNeues" wurde gründlichst geputzt und gereinigt.
Alle Schränke, alle Schrankinhalte, die Maschinen, die Spüleinrichtung ... alles wurde überprüft, in Ordnung gebracht, gesäubert und wieder eingeräumt.

Das war - auch wie jedes Jahr - natürlich wieder viel Arbeit und den beteiligten Müttern gebührt ein großes Lob! Vielen vielen Dank für den Einsatz für die Schule - und das noch bei richtig guter Stimmung, wie das Bild zeigt!




Schulhausralley mit den Paten

Kaum sind die neuen Fünfer da, bekommen sie Patinnen und Paten aus der Klassenstufe 9. Und als erste "Amtshandlung" organisieren die Neuner für ihre Fünfer-Patenkinder eine Ralley durch das Schulhaus. Schließlich sollen sich die Kleinen gut zurechtfinden und sicher im Schulhaus bewegen können.
Aber auch sonst bleiben die Patinnen und Paten natürlich wichtige Ansprechpartner für die Fünfer, in den Pausen und auch zwischendurch in den Gängen.
Vielen Dank den Neunern für die Bereitschaft, Paten zu werden und unsere Neuankömmlinge zu betreuen!




Ein herzliches Willkommen den neuen Fünfern!

Am Dienstag war der große Tag für die neuen Fünftklässler und damit natürlich auch für uns: Mit einer kleinen Einschulungsfeier in der Festhalle Feuerbach wurden 91 Schülerinnen und Schüler und natürlich Ihre Eltern in unsere Schulgemeinschaft aufgenommen.
Das "Bunte Orchester" der Klassenstufe 6 unter der Leitung von Herrn Breig eröffnete um 9.00 Uhr die Begrüßung. Frau Heß zog in ihrer Ansprache eine Parallele von der allgegenwärtigen Olympiade zum Schülerdasein am Gymnasium: Können, Wollen, Teamgeist und ein gutes Unterstützungssystem machen Goldmedaillengewinner aus - und sind auch für das erfolgreiche Lernen und Arbeiten am Neuen Gymnasium wesentlich. Aber es gehe bei der Olympiade ja nicht nur um Goldmedaillen. Frau Heß betonte, dass das "Dabeisein" wichtig sei und nicht das "Siegen" allein.
Frau Steinle, die Elternbeiratsvorsitzende, begrüßte die Kinder und ihre Eltern und lud vor allem die Eltern zur Mitarbeit ein. Pia und Faissal stellten die SMV-Arbeit am NG  vor und rückten die Bedeutung der Schulgemeinschaft und des Miteinanders ins Zentrum schulischen Arbeitens. Auch Frau Gräfe, unsere Schulsozialarbeiterin, stellte sich und ihre Arbeit vor.
Für Schmunzeln sorgten Schülerinnen und Schüler der 7c, die eine unterhaltsame Präsentation für die Neuen vorbereitet hatten, und auch ein Trickfilm, den Frau Schneider-Heidenthal mit den Sechsern produziert hatte.
Im Anschluss gab es Kaffee und Kuchen im sonnendurchfluteten Schulhof, die Eltern der Klassenstufe 6 bewirteten.
Vielen Dank allen für die Gestaltung der Einschulungsfeier, den beteiligten Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften und Frau Steinle, den Eltern für die Bewirtung, der Technik-AG für die Unterstützung.
Nun sind die 91 "Fünferle" mit ihren Klassenlehrkräften Frau Schweizer, Herrn Armbrust und Herrn Feigl in ihr NG-Leben gestartet. Ab Mittwoch ging es nach Stundenplan los!
Wir wünschen allen einen guten Start am Neuen Gymnasium! Herzlich willkommen bei uns!




Verschönerung im Schulhof

Über die Sommerferien hat sich in unserem Schulhof einiges getan. Das NWT-Projekt der 10er ist einen Schritt weiter gekommen: Es gibt zwei neue Sitzgelegenheiten, Bänke mit Tischen, vor der Caféteria und weitere Sitzsteine haben ihren Weg in unser grünes Klassenzimmer und in den Grünstreifen vor den Klassenzimmern gefunden.
Und da in den nächsten Tagen die Sonne ja noch scheinen soll, können die neuen Sitzgelegenheiten sicher noch eingeweiht werden!
Es fehlen nun noch die neuen Fahrradständer und die Sitzgruppe bei unserem ehemaligen Teich. Wenn diese Vorhaben auch noch umgesetzt sind, hat unser Schulhof für die Schülerinnen und Schüler weiter an Attraktivität gewonnen.

 


Willkommen zurück zum Schuljahr 2016/17!

Nun geht es wieder los!
Das Schuljahr 2016/17 wartet nach hoffentlich erholsamen Ferien auf alle Schülerinnen, Schüler, Lehrkräfte und Eltern.
Wir wünschen allen einen guten Start in das neue Schuljahr, viel Erfolg!
Allen "Neuen" einen guten Einstieg am NG!